top of page
PSTRMS.gif

So., 28. Jan.

|

Postremise

Viva la Mamma!

Opernkollektiv Zürich Eine Oper von Gaetano Donizetti Bearbeitet von Sara-Bigna Janett Regie: Sara Francesca Hermann Mit: Martin Roth, Patricia Zanella, Valérian Bitschnau, Maria Diaz Coca, Manuel Pollinger, Ahmed Lüthi, Bettina Schneebeli, Sara-Bigna Janett, Leila Scharwath.

ABENDKASSE benutzen
andere Veranstaltungen
Viva la Mamma!
Viva la Mamma!

Zeit & Ort

28. Jan. 2024, 17:00 – 19:30

Postremise, Engadinstrasse 43, 7000 Chur, Schweiz

Information

Opernkollektiv Zürich präsentiert: Viva la Mamma! Eine Oper von Gaetano Donizetti Bearbeitet von Sara-Bigna Janett Regie: Sara Francesca Hermann Mit: Martin Roth, Patricia Zanella, Valérian Bitschnau, Maria Diaz Coca, Manuel Pollinger, Ahmed Lüthi, Bettina Schneebeli, Sara-Bigna Janett, Leila Scharwath. Klavier: Elizaveta Parfentyeva Bühnenbild: Tim Goossens / Licht: Prisca Grandi / Kostüme: Alicia Nogueira / Maske: Crista Weiss Musikalische Bearbeitung: Florian C. Reithner

Einblicke in eine Opernprobe, wie Sie es noch nie erlebt haben!

Bereits vor der Ouverture starten die Probleme, denn eine der Sängerinnen ist nicht auffindbar. Zudem sorgt Mamma Agata bei der Produktionsleitung für Aufruhr, da sie eine höhere Gage für ihre Tochter verlangt. Das restliche Ensemble hat derweil grosse Mühe mit der Verständigung, da alle verschiedene Sprachen und unverständliche Dialekte sprechen. Fast fällt die Probe ins Wasser denn als endlich Ruhe einkehrtverlangt die Pianistin ihre gewerkschaftliche Pause. Entrüstet reist eine der Sängerinnen ab, was von Mamma Agata als Einladung angesehen wird, selbst zu singen – kostenlos natürlich, aber mit List und Tücke, um ihrer Tochter zu Ruhm und Ehre zu verhelfen. Zum Schluss des Stücks zeigt sich, dass wie immer alles vom Geld abhängt, der Hauptsponsor nimmt nämlich seine finanzielle Zusage zurück. Und nun?

Lassen Sie sich überraschen von unserer ungewohnten und erfrischend anderen Inszenierung. Für Opernkenner und Neulinge.

Share This Event

bottom of page