Januar / Februar 2019

  • CHUR UNPLUGGED
    ABENDKASSE

    Samstag 26. Januar, 20h
    Marco Grischott / Liza from the moon / Pascal Gamboni

    Chur Unplugged geht nach der erfolgreichen Lancierung der neuen Konzertreihe in Chur in die zweite Runde. Auch für die zweite Ausgabe „Chur Unplugged 2019“ konnte ein stimmungsvolles Line-Up zusammengestellt werden. Es sind alle herzlich zu den Konzertabenden in der Postremise in Chur eingeladen. www.chur-unplugged.ch

  • ILS FRÄNZLIS MIT ALLES UND SCHARF!

    Sonntag 27. Januar, 17h

     Die personellen Überschneidungen der beiden Janett-&-Co.-Tochterfirmen «Ils Fränzlis da Tschlin – Weltmusik aus dem untersten Unterengadin» und «C’est si B.O.N. – Volksmusik mit alles und scharf» sorgen immer wieder für Verwirrung. Wer gehört zu welcher Zweigstelle? Gibt es Ämterkumulationen? Wie funktioniert die Aufgabenverteilung im Musikkonzern? Diese Fragen werden im Programm «Ils Fränzlis mit alles und scharf!» beantwortet!
    Die fusionierten Bands laden zur musikalischen Generalversammlung, mit allem dazu gehört: Ländler und Jazz, Tradition und Innovation, Gesang und Gejodel, Romantik und Drama! Unterstützung von aussen kommt durch Balthasar Streit, der als Trompeter von Traktorkestar definitiv Expertenwissen in Sachen «mit alles und scharf» mitbringt!
    www.fraenzlis.ch
  • Café Jenseits – Aufbruch zur Unmöglichkeit

    Donnerstag 31. Januar, Freitag 01. Februar / 20h

    Ein schwirrend-leichter, dadaistischer Theaterabend des Theater "Random Acts of Beauty" aus Freiburg in Breisgau (D)
    Eine Theke. Eine Kaffeemaschine. Ein Kran. Jenseits eben. Hier treffen sich vier Künstler_innen der Avant Garde: Alle wurden verfolgt, haben die Welt bewegt und die Gemüter erregt. Was nun?
    Auf eine surrealistische, collage-artige Weise setzt sich Theater R.A.B. mit den schillernden Visionen und dem Schaffen der Dichtenden Else Lasker-Schüler und Ernst Toller und der Gestaltenden Sophie Taeuber-Arp und Oskar Schlemmer auseinander.
    Eintrittspreis:  SFR 25,- / SFR 12,- erm. / SFR 8,- KulturLegi
    Reservation: www.postremise.ch
    mehr Infos: www.randomactsofbeauty.de

  • Thé dansant / Mit Kaffeehausmusik durch den Winter!

    Samstag 02. Februar, 17h

    Auch wenn es draussen schneit und stürmt, der «Thé Dansant» ist wieder da! Am Samstagnachmittag spielt das Salonorchester "Kur & Tanz" zwei Stunden Kaffeehausmusik und lädt zum Tanz! Geniessen Sie Walzer, Polka oder Mazurka bei einem Kaffee oder stürmen Sie die Tanzfläche! Eintritt CHF 25.-. Online-Reservation: www.postremise.ch                                                             kleine Kostprobe

  • Der Spielverderber

    Mittwoch 06. Februar, 15h
    Junges Theater ab 7 Jahren
    Eine Veranstaltung des Theater Chur / Peter Rinderknecht – Theater für ein wachsendes Publikum
    Seit vielen Jahren zeigt ein altes Schauspielerpaar sein bewährtes Theaterstück «Triumph im Feuersumpf». Es handelt von standhafter Liebe, gemeinem Verrat, edlen Abenteuern und wilden Tieren. Diese Darbietung wird wie gewohnt von einer jungen Erzählstimme mit klangvollen, üppigen Wortgirlanden verlässlich in Schwung gehalten. Plötzlich fängt diese Stimme aber mitten in der Aufführung an, die gewohnte Geschichte zu verlassen...
    mehr Infos: www.theaterchur.ch

  • Good Morning Midnight / Barockensemble Lusciniol

    Samstag 09. Februar, 20h
    Martin Derungs und englische Musik aus dem 17. Jahrhundert. Eine Veranstaltung des Konzert Studio Chur.
    Eintritt (Abendkasse): CHF 30.- / 15.- (SchülerInnen/StudentInnen) / Gratis für Mitglieder Konzertstudio. Mehr Infos: www.ensemble-lusciniol.com

  • CHUR UNPLUGGED
    ABENDKASSE

    Samstag 16. Februar, 20h
    Biba / Torp (solo) / Anna Erhard (von Serafyn)

    Chur Unplugged geht nach der erfolgreichen Lancierung der neuen Konzertreihe in Chur in die zweite Runde. Auch für diesen zweiten Abend von „Chur Unplugged 2019“ steht ein vielversprechendes  Line-Up mit Biba, Torp und Anna Erhard! Wir freuen uns auf Euren Besuch! www.chur-unplugged.ch

  • LANCASTER - Omaggio a Fabrizio De Andrè / eine Hommage an Fabrizio De Andrè

    Mittwoch 20. Februar, 20h
    una serata della Pro Grigioni Italiano

    Per i 20 anni dalla scomparsa del noto e amato cantautore genovese i Lancaster, tribute band ufficialmente riconosciuta dalla Fondazione De Andrè, si esibiranno a Coira in un concerto che riproporrà tutti i più grandi successi di Faber, intervallati da letture tratte dai suoi appunti personali.
    Ein Konzert der Tributeband "Lancaster" zum 20. Todestag des grossartigen italienschen Liedermachers.
    Ingresso 15 franchi / Eintritt CHF 15.-                                                                    TEASER

  • NEXUS reed quintet «BACH extended»

    Samstag 23. Februar, 20h
    Das innovative Holzbläserquintett NEXUS bietet mit seinem Programm «BACH extended» ein besonderes Konzerterlebnis. Die fünf Rohrblattinstrumente erklingen in Solowerken und in unterschiedlichen Instrumentenkombinationen vom Duo bis zur vollen Quintettbesetzung. Im Zentrum stehen dabei eigene Arrangements von zwei Schlüsselwerken von Johann Sebastian Bach. Mit der grossen G-Moll-Fantasie für Orgel wird das Konzert eröffnet. Bachs Englische Suite bildet den roten Faden und wird mit kontrastierenden zeitgenössischen Stücken ergänzt. 
    Mehr Infos auf http://nexusreedquintet.ch/ Freier Eintritt. Kollekte.

  • Short Stories of Jazz Part 2 – Body&Soul Jazzchor Arcas Syncopics Chur

    Samstag 30. März, 20h / Sonntag 31. März, 17h

    Der Churer Jazzchor Arcas Syncopics bringt im zweiten Teil des Projekts «Short Stories of Jazz» neue Arrangements von Valentin Kessler auf die Bühne. Das Programm «Body and Soul» fragt mit atmosphärisch dichten Stories nach unseren eigenen Bezugspunkten zum Jazz. Ausgehend vom Songklassiker „Body and Soul“ erzählt Schauspieler Nikolaus Schmid skurrile, lustige, aber auch ernste Geschichten, die um eine Frage kreisen: Was hat Jazz mit dem Leben zu tun?
    Arcas Syncopics, unter der Leitung von Heinz Girschweiler, wird von einer hochkarätigen Begleitband mit bekannten Musikern aus Graubünden unterstützt: Mit instrumentalen Highlights bereichern Valentin Kessler, Rees Coray, Mattias Zindel und Heinz Girschweiler auf individuelle Weise den Konzertabend.
    mehr Infos: www.arcassyncopics.ch

Samstag 26. Januar, 20h

Marco Grischott / Liza from the moon / Pascal Gamboni

Fränzlis da Tschlin - 27. Jan. 2019, 17h

Café Jenseits – Aufbruch zur Unmöglichkeit

Donnerstag 31. Januar, Freitag 01. Februar / 20h

Thé dansant in der Postremise! Zwei Stunden Musik und Tanz am Samstag 02. Februar um 17 Uhr

Der Spielverderber / Mi. 06. Februar, 15h

Good Morning Midnight / Barockensemble Lusciniol Samstag 09. Februar, 20h

CHUR UNPLUGGED mit Biba / Torp (solo) / Anna Erhard (von Serafyn) / Samstag 16. Februar, 20h

LANCASTER - Mittwoch 20. Februar, 20h Omaggio a Fabrizio De Andrè / eine Hommage an Fabrizio De Andrè /

NEXUS reed quintet «BACH extended» Samstag 23. Februar, 20h

Short Stories of Jazz Part 2 – Body&Soul Jazzchor Arcas Syncopics Chur / Samstag 30. März, 20h / Sonntag 31. März, 17h


  • Engadinstrasse 43 | 7000 Chur
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

folge uns